„Bathed in light“

2022-01-04

Hier ein Apfelbaum in der Gegend, der mich vor allem wegen seines Wuchses beeindruckt. Entdeckt habe ich ihn erst letztes Jahr – auch wenn ich davor sicher schon 1000x daran vorbeigelaufen oder gefahren bin.

Hier ein Bild aus dem Oktober 2021, aufgenommen gegen 18:00, also kurz vor Sonnenuntergang.
Glücklicherweise war hier etwas Nebel/ Dunst vorhanden, was eher ungewöhnlich ist. Normalerweise ist damit eher morgens zu rechnen.

Problematisch am Motiv ist eine Stromleitung, die direkt über dem Baum entlangführt. Zusätzlich hat man hier immer das Problem des Kontrastes. Durch den Dunst im Hintergrund hebt sich der Baum deutlich vom Hintergrund ab. Ansonsten verwischen die Konturen von Baum und Hintergrund.

Bearbeitung

Hier habe ich die Lichter stark runtergezogen, dafür aber die Weißtöne stark angehoben. Dadurch kommt der Nebel im Hintergrund besser zum Vorschein.
Daneben wurde auch der Weißabgleich und etwas die Farben angepasst. In Photoshop wurde die Hochspannungsleitung entfernt.

Tipp:

Nebel oder Dunst kann für eine tolle Tiefenwirkung sorgen, indem er den Vordergrund vom Hintergrund optisch abhebt und den Hintergrund auch „aufräumt“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑