„Moondance“

2022-01-12

„Well, it’s a marvelous night for a moondance
With the stars up above in your eyes“
Van Morisson, Moondance

Die Motte fliegt bei Vollmond über den Blüten der wilden Möhre auf einer Naturwiese. Oder etwa nicht?
Tja, leider nein…
Hier die Exif-Daten: Nikon Z6 + Z24-200 @46mm, f16, 1/500s, ISO 100
Das Bild entstand tatsächlich am späten Nachmittag und es ist eigentlich die volle Sonne, die da im Bild steht.
Ursprünglich wollte ich ein High-Key- Bild (später in der Woche mehr davon!) aus einer tiefen Position aufnehmen.
Ich fotografiere gerne direkt gegen die Sonne und habe die entstehenden Flares und Effekte im Bild.
Hier habe ich aber deutlich unterbelichtet und das hat mir dann sogar noch besser gefallen, da auf einmal dieser „Nacht & Vollmond“- Look da war. Den Falter habe ich tatsächlich während der Aufnahme gar nicht registriert, erst später bei der Bearbeitung…

Bearbeitung

Hier habe ich die Tiefen hoch und die Lichter dazu komplett herunter gedreht. Dazu kamen Anpassungen im Weißabgleich und dem HSL-Panel. Dazu hat das Bild eine starke Vignette erhalten.

Tipp:

Ob ein Belichtung „richtig“ ist, entscheidet nicht die Kamera, sondern der Fotograf!
Die Kamera weiß schließlich nicht, welchen Effekt oder Eindruck ich bei dem Bild erreichen will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑