2022 – Jahr des Lichts

Aktiv -und intensiv fotografiere ich ja schon seit Ende der 1980er und wenn ich meine alten Bilder - vielmehr Dias!- durchsehe, dann hat sich mein Stil meiner Ansicht nach gar nicht so großartig verändert. Auch damals hatte ich schon ein Faible für Details und Teleobjektive. Damals war ich vor allem mit einer Ricoh XRP und... Weiterlesen →

„Bestrahlt“

2022-11-30 Ein Berggruß aus dem Sommer, Blick auf die wunderschön bestrahlte Rüfispitze in Vorarlberg. Nikon Z6 + Z MC105mm, ISO200, f/8, 1/250s

„A star is born“

2022-10-03 Die tiefstehende Sonne scheint durch die Bäume und ein Sonnenstern ist geboren.Blick auf die Berge des Bregenzer Waldes und Vorarlbergs. Fujifilm X-T2 + XF10-24mm@10mm, ISO200, f/13, 1/850s

„Re- edited“

2022-10-02 An einem regnerischen Tag kann man sich auch mal an sein Bildarchiv setzen. Das habe ich gemacht und dabei ein paar Bilder gefunden, die ich damals -also vor zwei Jahren- vielleicht noch nicht so wertschätzen konnte. Inzwischen sind meine Fähigkeiten was die Bildbearbeitung angeht besser und auch Photoshop ist inzwischen kein Böhmisches Dorf mehr... Weiterlesen →

“How glorious a greeting the sun gives the mountains!”

2022-09-30 “How glorious a greeting the sun gives the mountains!” Zitat John Muir (schottisch-US-amerikanischer Naturphilosoph und Autodidakt 1838-1914) „Wie herrlich grüßt die Sonne die Berge!“- das passt doch für den "letzten Sonnengruß" am Abend der sich in dem Dunst zeigt. Hier der Blick vom Hochgrat im Allgäu hinunter auf die österreichische Seite. Fujifilm X-T2 +... Weiterlesen →

„Hölltalklamm und Zugspitze“

2022-09-16 Das Bild ist zwar schon vor knapp über 5 Jahren entstanden, gefällt mir aber immer noch richtig gut. Seit ein paar Jahren hängt es bei mir auf Leinwand im Zimmer, jetzt bin ich noch mal etwas an die Bearbeitung gegangen. Vom Kreuzeckhaus übers Hupfleitenjoch zur Hölltalangerhütte. Über allem thront die Zugspitze. Sony RX100iv@24mm (äq),... Weiterlesen →

„Der Überlebenskünstler“

2022-09-02 Schon seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten klammert sich dieser Wacholderbaum in den Fels der Gorges du Verdon. Beeindruckend! Nikon Z fc + Tamron 100-400mm am FTZ2, 210mm, ISO500, f/5.6, 1/1000s

„Gorges du Verdon“

2022-08-28 Blick auf die Gorges du Verdon aus der Luftperspektive. Tatsächlich ist hier in den meisten Teilen der Flug mit der Drone erlaubt (wenn auch auf 30 bzw. 50m Flughöhe begrenzt).Zusätzlich muss man sich noch für die Flugaufnahmen anmelden (CERFA 12546 mindestens 15 Tage vor Beginn der Aufnahmen beim DSAC anmelden, das ganze gilt dann... Weiterlesen →

„Enzian I“

2022-08-09 Purpur-Enzian (Gentiana purpurea) im Verwall, kurz vor Sonnenuntergang. Nikon Z6 + Z105mm Macro , ISO800, f/4 , 1/160s

„The Arrival“

2022-08-06 „Erwartet mein Kommen, beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang, schaut nach Osten. “Zumindest erwartet man hier fast die Ankunft von Gandalf dem Weißen... Kurz vor Sonnenaufgang an der Kaltenberger Hütte im Verwall aufgenommen (profanerweise direkt von der Terasse, aber who cares...). Nikon Z6 + Z24-70mm@32mm, ISO100, f/6.7, 1/250s Tipp: Gerade in den Bergen... Weiterlesen →

„Margeritenrasen“

2022-08-05 Gewöhnliche Alpenmargerite (Leucanthemopsis alpina (L.)  im Verwall.Fokus Stack aus 3 Aufnahmen - verrechnet über Ebenen in PS. Nikon Z6 + Z14-30mm@17mm, ISO100, f/8, 1/180s Dieses ähnliche Bild wurde mit Helicon Focus gestacked.

„Verwall“

2022-08-04 Blick auf die Kaltenbergerhütte und die Arlbergregion.Das besondere hier, diese Aufnahme ist mit dem iPhone (12 Pro) gemacht. Bei ähnlicher Bearbeitung erkennt man -zumindest in dieser Auflösung - keinen Vorteil der Vollformatkamera... iPhone 12 Pro, 4,2mm (26mm KB äq.), ISO32, f/1.6, 1/1200s Nikon Z6 + Z24-70 vs. iPhone 12 Pro

„Where am I?“

2022-07-30 Wo mag das sein? Ein See, ein Meer? Nein, tatsächlich ist das eine ziemlich kleiner See im Verwall (der dieses Jahr aufgrund Wassermangels tatsächlich ausgetrocknet ist!). Auf dem Weg zur Kaltenberghütte vom Arlberg aus kommt man direkt daran vorbei.Das ganze dann bei Nieselregen aufgenommen, wodurch das Bild seine trieste Stimmung erhält. Nikon Z6 +... Weiterlesen →

„Im weichen Licht“

2022-07-28 Hier bekommt der Begriff "Photographie", das "Malen mit Licht" mal wieder eine Bedeutung.Bei diesem Blick vom Neuhornbachhaus im Verwall am letzten Wochenende hat alles gepasst - weiches Abendlicht, Dunst im Tal, Lichtspots auf den Bergen und durch die tiefstehende Sonne eine tolle Plastizität. Nikon Z6 + Tamron 100-400mm@122mm, ISO100, f/8, 1/125s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑