„Der Wächter des Sees“

2022-01-19

Seit über 450 Jahren thront diese Sommerlinde (Tilia platyphyllos) hoch über dem Bodensee. Damit hat sie hier schon viel kommen und gehen sehen. Selbst zu Zeiten des 30 jährigen Krieges war das schon ein massiver Baum. Da kommen mir unsere 80-100 Jahr schon ziemlich läppisch vor, aber bei den Bäumen geht natürlich auch alles etwas langsamer!

Die Linde heißt Burkhartslinde und steht oberhalb Sipplingen am Überlinger See. Das Bild habe ich am letzten Wochenende aufgenommen, die Stimmung war fantastisch, Nebel, Sonne,… alles was man braucht!

Ich habe auch eine Aufnahme mit dem Ultraweitwinkel probiert, auf der der ganze Baum sichtbar ist, aber diese hier hat mir deutlich besser gefallen, die andere war deutlich unruhiger und auch die Nebelstimmung am See war kaum erkennbar. Daher hier nur meinem leichten Weitwinkel.

Nikon Z6 + Z24-200@32mm, ISO100, f11, HDR aus 3 Aufnahmen (1/1000s / 1/250s / 1/60s)

f11 hat hier den Vorteil, dass es einen (wenn auch schwachen) Sonnenstern gibt (auch wenn der beim Z24-200 eher schlecht ist), dazu habe ich hier die notwendige Schärfentiefe vom Stamm bis zum Hintergrund. Das HDR war notwendig um den hohen Kontrastumfang zu bewältigen.

Tipp:

Wer alte Bäume mag, der kann ja mal auf Monumentaltrees schauen, dort findest du spektakuläre Bäume weltweit! Schau einfach mal nach, vielleicht findest du da ja auch einen fotogenen Baum in deiner Nähe?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑