„Frühblüher“

2022-03-23

Gerade sprießen wieder überall die Frühblüher im Wald und auf den Feldern, Buschwindröschen, Schlüsselblume, Milzkraut,…

Also bin ich heute mal mit dem Makro losgezogen und habe „Blümchen“ fotografiert, genauer Buschwindröschen (Anemone nemorosa).

Nikon Z6 + Z105mm MC, f/8, ISO100, 1/125s

Von oben fotografiert, sehen diese kleinen Blumen eher langweilig aus, aber aus „Augenhöhe“ wirken die Formen meiner Meinung nach umso mehr. Hier hilft natürlich ein Klappsucher an einer spiegellosen Systemkamera oder einer DSLR im Live view.

Tipp:

Wichtigstes Utensil bei der Makrofotografie ist entweder eine alte Hose, oder aber ein Stück Isomatte oder ähnliches um sich hinzuknien. Sollte man keinen Klappsucher haben, dann wird man aber wohl eine komplette Isomatte benötigen…

Ein Kommentar zu „„Frühblüher“

Gib deinen ab

  1. Hallo Ralph,

    sehr schön hast Du die Anemone gestaltet, mir persönlich gefällt, die mit dem brauen Hintergrund am besten.
    Sehr gut gelungen. Bei Blende f8 hast Du so ein weichen Bokeh? Krass

    Liebe Grüße

    Tonio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑