„Outshines“

2022-05-12

„Outshines“ also „Überstrahlt“ habe ich dieses Bild genannt. Tatsächlich hätte ich das vor einiger Zeit beim durchsehen vermutlich aussortiert. Inzwischen gefallen mir aber solche Bilder. Der Apfelbaum hat einen leichten Nebelschleier, die aufgehende Sonne strahlt ins Objektiv und reduziert die Kontraste deutlich, dazu der ziemlich ausgebrannte Himmel – all das verleiht der Szene eine schwebende und träumerische Stimmung. Der Schemenhaft erkennbare Raps ordnet das ganze dann erkennbar als Frühlingsbild ein.

Nikon Z fc +Sony E70-350mm@350mm, ISO100, f/8, 1/80s

Ein noch heller belichtetes Bild gibt es ebenfalls, hier wirkt das vielleicht etwas „too much“…

Tipp:

Direktes Gegenlicht oder ins Objektiv einstrahlendes Licht reduziert die Kontraste deutlich. Sehr schön für einen „träumerischen“ Effekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑