„Dragonflies“

2022-05-15 Es ist wieder "Drachenfliegen"-Saison. Bei mir am Teich ist wieder viel los, Sowohl Groß- (Anisoptera) wie auch Kleinlibellen (Cygoptera) sind wieder unterwegs. Heute habe ich mich etwas am Gartenteich auf die Lauer gelegt. Hier eine Frühe Adonislibelle (auch Frühe Adonisjungfer) (Pyrrhosoma nymphula) auf dem Schilf. Nikon Z fc + Sony E70-350mm@350mm, ISO200, f/8, 1/320s... Weiterlesen →

„Eye to eyes“

2022-05-14 "Ich schau dir in die Augen kleines" - Aber in so viele??? (Wer übrigens lieber in "weniger bedrohliche Augen" schauen will, der sei hierhin verwiesen...) Springspinnen (Salticidae, könnte "Evarcha arcuata" sein, aber eigentlich passt der Lebensraum da nicht) sind Spinnen die aktiv auf die Jagd gehen, sie bauen daher auch keine Netze. Aber ich... Weiterlesen →

„Eye to eye“

2022-05-13 Kein "originäres" Bild, aber ich wollte unbedingt auch einmal ein solches "Pferdeaugenbild" machen... Fujifilm X-T2, XF90mmf2, ISO200, f/3.6, 1/160s Ist gar nicht so einfach, da in die richtige Position zu kommen und nicht zu viel und nicht zu wenig Haare im Bildausschnitt zu haben. Tipp: Es müssen nicht immer neue Bildideen sein, häufig lernt... Weiterlesen →

„… mit viel Schaf“

2022-04-20 "Einmal Natur mit viel Schaf bitte"... Hört sich an wie beim türkischen Imbiss um die Ecke, ist aber eine tolle Beschreibung des Rotmoostals (Österreich). Neben toller Landschaft gibt es dort auch noch die sonstigen Alpenbewohner, neben Murmeltieren, Pferden und Kühen auf der Alm eben auch noch Bergschafe. Nikon Z6 + Z24-200mm@67mm, ISO100, f/11, 1/180s... Weiterlesen →

„Leader of the pack“

2022-04-17 Pferde - der Inbegriff der Freiheit, vor allem wenn sie - wie hier- tatsächlich frei über die Almen ziehen. "Hier" das ist in der Nähe der Kaltenberghütte in den österreichischen Alpen. Kurz oberhalb der Hütte grasen die Pferde relativ frei rund um den See. Nikon Z6 + Z50mmf1.8, ISO100, f/8, 1/250s Durch den tiefen... Weiterlesen →

„Die Kuh – das unbekannte Wesen“

2022-04-12 Kühe - gefährlicher als der weiße Hai? Das könnte man fast annehmen, schließlich gab es im vergangen Jahr über 10000 Zwischenfälle, davon 4 mit tödlichem Ausgang - mehr als Tote durch weiße Haie. In der Bergfotografie sind Kühe dagegen eher beliebt, immerhin ist die Kuh ja seit jüngsten Kindheitstagen mit "Heidi" ein Symbol für... Weiterlesen →

„Träumendes Fohlen“

2022-04-08 Auf der Rückfahrt von einer Fotoexkursion standen plötzlich die Fohlen auf der Weide, dahinter die untergehende Sonne... Nikon Z6 + Tamron 100-400mm@400mm, ISO 100, f/8, 1/250s Mir hat hier vor allem das etwas verträumte, sehnsüchtige gefallen, das der Blick in die Ferne suggeriert. Tatsächlich war das Fohlen aber von einem Vogelschwarm (Stare?) fasziniert, die... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑