„Foggy Morning“

2022-05-16 Letzte Woche war wieder Nebel in der Au, die Sonne hat die ganze Szene wunderbar von hinten beleuchtet. Zum Glück hatte ich vor der Arbeit ein paar Minuten Zeit, anzuhalten und ein paar Bilder zu machen. Fujifilm X-T2 + XF55-200mm@90mm, ISO200, f/8, 1/800s (HDR aus 3 Bildern) Hier bildet der Fahrweg eine schöne führende... Weiterlesen →

„Riders on the storm“

2022-05-06 Dieses Bild konnte ich vor ein paar Tagen machen. Eigentlich bin ich mit dem Rad losgezogen um Bärlauch im Wald zu fotografieren, aber das hat sich als nicht so spektakulär erwiesen. Auf dem Rückweg habe ich auf einmal diese völlig neue Perspektive auf einen "altbekannten" Apfelbaum gefunden, den ich schon des öfteren abgelichtet habe.... Weiterlesen →

„Der Himmel im See“

2022-05-02 Bekannt, aber irgendwie...Manches bekannte wird durch Spiegelungen mehr oder weniger stark verfremdet, hier ist es abhängig von der Wasserbewegung. Nikon Z6 + Z24-200mm@38mm, ISO100, f/9.5, 1/180s Ich finde, hier hat der dramatische Himmel durch die Reflektion etwas sehr impressionistisches bekommen. Tipp: Manchmal sind die Spiegelungen oder Schatten eines Objektes spannender als das Objekt selbst!

„Distant haze“

2022-04-28 Der "Distant haze" - also weit entfernter Dunst hat mich bei diesem Bild besonders fasziniert, der Baum der an dieser unwirtlichen Stelle so tapfer aushält, allerdings ebenso. Fujifilm X-T2 + XF55-200mm@128mm, ISO200, f/11, 1/2000s Hoch über dem Lago Maggiore, am Monte Mottarone steht diese einzelne Birke am Abgrund. Generell haben mich die Birken oben... Weiterlesen →

„Sunrise“

2022-04-15 Das Problem an Sonnenaufgängen ist, dass sie immer so früh am Morgen sind... Sony A6300 + E70-350mm@70mm, ISO100, f/10, 1/250s An diesem Morgen Ende März war ich um 6:15 im Ried, gegen 6:40 war Sonnenaufgang.Als der Bodennebel langsam hochgezogen ist, wusste ich, dass sich das Aufstehen gelohnt hat! Die Location habe ich schon oft... Weiterlesen →

„The fog“

2022-04-14 "The Fog- Nebel des Grauens" - die älteren hier kennen den Film vielleicht noch, auch wenn er im Vergleich zu heutigen Horrorfilmen eher lächerlich ist (ich bin aber absolut kein Fan von Horror & Co!) Der Rotmoosferner im Ötztal war mir bis zum letzten Sommer völlig unbekannt, aber ich hatte von einem Freund den... Weiterlesen →

„Sahara Sunset“

2022-04-13 Gestern war mal wieder Saharastaub angekündigt, dieser verursacht häufig besonders farbenprächtige Sonnenuntergänge. Diese beiden Apfelbäume haben sich als Vordergrund angeboten. Obwohl sie nur sehr klein im Bild sind, strahlen sie dennoch eine große Präsenz aus, einfach durch das Fehlen sonstiger Elemente, an denen sich das Auge festhalten kann. Durch die "Kleinheit" der Bäume wird... Weiterlesen →

„A hole in the sky“

2022-04-09 Nachdem die Wetterstimmung neulich wieder mal sehr dramatisch war, bin ich schnell zu meiner Kastanie gefahren (sind ja nur 5 min) und habe mir die Szenerie dort angesehen. Dort waren dann tatsächlich "god rays" (deutsch: Strahlenbündel) zu sehen. Nikon Z6 + Z24-200mm@69mm, ISO100, f9.5, 1/4000s (HDR aus 3 Belichtungen) Hier hat mir die "düstere"... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑