„Der Himmel im See“

2022-05-02

Bekannt, aber irgendwie…
Manches bekannte wird durch Spiegelungen mehr oder weniger stark verfremdet, hier ist es abhängig von der Wasserbewegung.

Nikon Z6 + Z24-200mm@38mm, ISO100, f/9.5, 1/180s

Ich finde, hier hat der dramatische Himmel durch die Reflektion etwas sehr impressionistisches bekommen.

Tipp:

Manchmal sind die Spiegelungen oder Schatten eines Objektes spannender als das Objekt selbst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑