„Wintereinbruch“

2022-04-05

Durch den unerwarteten Wintereinbruch haben sich wieder neue Motive offenbart. Naja, diese Kastanie ist natürlich kein „neues“ Motiv, aber dennoch ist die Stimmung immer anders. Ich hatte zwar auf mehr Schnee und evtl. auch etwas Schneetreiben gehofft – so wie im Bild meiner Bekannten Julia Redl

Tree

(Besuch ihre tolle Seite einfach mal: https://www.juliaredl.de )

An ein solches Bild war zwar nicht zu denken, aber dafür war der Himmel sehr dramatisch und die Sonne hat ebenfalls versucht durch die Wolkendecke zu brechen.

Nikon Z6 + PC28mmf/3.5, ISO 100, 1/1000s, f/8, GND 0.9

Dieses Bild habe ich mit einem alten „Shift“-Objektiv aufgenommen, dadurch kann man die fallenden Linien vermeiden, da man die Kamera parallel zum Objekt ausrichtet und dann den Ausschnitt nach oben oder unten mit dem Shift-Mechanismus anpasst. Zusätzlich habe ich hier noch einen Grauverlaufsfilter (GND 0.9 also 3 Blendenstufen) genutzt um den Himmel abzudunkeln.

Auch in Hochkant (mit weniger Vordergrund) gefällt mir die Stimmung:

Z6 + Z24-70f4

Und wie immer sind ein paar Details auch nie verkehrt…

Ich hoffe, die Knospen überleben! (Z6, 100-400mm@340mm)

Tipp:

Nicht immer so „fixiert“ auf die eine Aufnahme sein. Wenn die Bedingungen dafür eben nicht passen, dann sind sie vielleicht gerade ideal für einen ganz anderen Look!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑