„Snowshoeing“

2022-03-12

Das Bild ist jetzt keine „Naturfotografie“, eher Outdoor/ Sports, aber mei, sowas mache ich eben auch manchmal… Letztes Jahr auf einer Schneeschuhwanderung im Kleinwalsertal, eine wunderschöne (geführte) Tour ins Schwarzwassertal.

Fujifilm X-E3 + XF16mmf2.8, f/5.6, ISO200, 1/850s

Für mich lebt das Bild von der sehr tiefen Perspektive und der Dynamik der aufgeworfenen Schneekristalle.
Durch die sehr kurze Belichtungszeit sind die Flocken eingefroren, f/5.6 in Kombination mit der recht kurzen Brennweite ergibt ausreichend Tiefenschärfe.

In diesem Beitrag hatte ich auch schon mal über „Trailselfies“ geschrieben, auch die leben von einer tiefen und weitwinkligen Perspektive.

Auch im Mountainbikenbereich sind die Bilder sehr häufig, man liegt neben der Strecke und hat Rad und Dreckspritzer riesig im Bild.

Tipp:

Bei Sportfotos bringt eine tiefe, weitwinklige Perspektive sehr nah am Geschehen viel Dynamik ins Bild!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑