„In Flammen“

2022-04-24

An diesem Sonnenaufgang im April gab es zwar kaum Nebel (wie hier), dafür aber noch etwas Nachtfrost und auch einen schönen Sonnenaufgang.

Die Kiefer scheint fast in Flammen zu stehen…

Fujifilm X-T2, XF50-140mm, ISO200, f2.8, 1/2700s

Auch hier wieder das wunderbar weiche Morgenlicht…

Dazu gab es durch den Bodenfrost auch noch tolle Möglichkeiten für Details
Eistropfen am Grashalm

Ein Teil lag noch im Schatten und leichten Dunst…

Tipp:

Gerade bei Gegenlichtaufnahmen bringt eine vollständig geöffnete Blende nicht nur ein angenehmeres Bokeh, sondern auch „rundere“ Blendenringe und ein deutlich dekorativeres Flare-Verhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑