„Distant haze“

2022-04-28 Der "Distant haze" - also weit entfernter Dunst hat mich bei diesem Bild besonders fasziniert, der Baum der an dieser unwirtlichen Stelle so tapfer aushält, allerdings ebenso. Fujifilm X-T2 + XF55-200mm@128mm, ISO200, f/11, 1/2000s Hoch über dem Lago Maggiore, am Monte Mottarone steht diese einzelne Birke am Abgrund. Generell haben mich die Birken oben... Weiterlesen →

„Springtime I“

2022-04-25 Die Bäume sind wieder in ein frisches grün getaucht, wenn jetzt noch die Sonne durch die Blätter fällt, ist für mich Frühling! Fujifilm X-T2, XT10-24mm@17mm, ISO200, f/8, 1/1400s Diese Aufnahme entstand am Lago Maggiore in einem alpinen botanischen Garten. Die mächtige Buche hat ihre zarten neuen Blätter gezeigt und die Sonne stand ebenfalls passend.... Weiterlesen →

„In Flammen“

2022-04-24 An diesem Sonnenaufgang im April gab es zwar kaum Nebel (wie hier), dafür aber noch etwas Nachtfrost und auch einen schönen Sonnenaufgang. Die Kiefer scheint fast in Flammen zu stehen... Fujifilm X-T2, XF50-140mm, ISO200, f2.8, 1/2700s Auch hier wieder das wunderbar weiche Morgenlicht... Dazu gab es durch den Bodenfrost auch noch tolle Möglichkeiten für... Weiterlesen →

„Das ideale Bergstativ“ Teil 5 – Test des Sirui AM-254

[Werbung – naja, ich habe mir das Stativ selbst zum Marktpreis gekauft, daher tatsächlich ein absolut unabhängiger Erfahrungsbericht, trotzdem markiere ich hier mal als „Werbung“, einfach um safe zu sein] Um das Sirui AM-254 schleiche ich schon länger herum, es ist ein recht leichtes, dennoch stabiles Carbonstativ und hat auch einen geringen Durchmesser. kein 1200g... Weiterlesen →

„Osterfeuer“

2022-04-22 Leider ein etwas anderes "Osterfeuer" als üblich. An diesem Ostersonntag war das das Naturspektakel, dass sich vom Hotelfenster aus bot. Dieser Waldbrand in den Bergen um den Lago Maggiore hat schon seit dem Tag davor gewütet. Schrecklich, aber zugleich wahnsinnig beeindruckend. Fujifiulm X-S10 + XF90mm, f/2, ISO 250, HDR (1/15s, 1/60s, 1/250s), Freihand aber... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑