Das wichtigste Trainingstool für (Lauf-) Anfänger

Wenn ihr an eure Anfänge denkt, was könnte das gewesen sein? Die Sportuhr? Klar, Puls, Tempo und Strecke sind sicher nicht unwichtig, aber es geht am Anfang sicher auch sehr gut ohne. Der Trainingsplan? Hmmh... für den Anfänger sicher nicht die erste Priorität. Klar, um nicht zu stagnieren wird man später nicht darum herumkommen. Klar!... Weiterlesen →

Die Trainingswoche Nr. 4

So, heute geht die vierte Trainingswoche zu Ende. Alle 5 Trainings sind geschafft, insgesamt 37km die Woche, etwas weniger als in Woche 3, aber die aktuelle war auch eine Erholungswoche. In Woche 5 werden es sicher wieder gut über 40km. Am nettesten war mit Sicherheit das Fahrtspiel am Donnerstag. Da bin ich mit Lucca auf... Weiterlesen →

Mein Trainingsplan

Ich habe nun die dritte Woche meines "Wiedereinstiegs"-Trainingsplans absolviert. Wie die meisten Uhrenanbieter bietet auch Garmin Trainingspläne an, die man mit der Fenix synchronisieren kann. Ich habe mir einen umfangreichen Halbmarathonplan herausgesucht, der mir für den Wiedereinstig sinnvoll erschien. Mit 5 Trainings pro Woche ist er ambitioniert. Ein langer Lauf, zwei Erholungsläufe und zwei Intervalle... Weiterlesen →

TGP029 ist online – Interview mit Michael Arend

Gestern hatte ich die Möglichkeit mit Michael Arend, dem bekannten Trailläufer, Trainer und Podcaster ein Interview aufnehmen zu können. In dieser Folge erfährst du, warum sich Hokas und Lunas vertragen, Coretraining häufig überschätzt wird, Regeneration weh tun darf und welche Trainingshilfsmittel sinnvoll sind. Sei gespannt, es erwarten dich 90 Minuten geballter Information mit einem der... Weiterlesen →

Endlich Freiwasser!

Heute ging es zum Freiwasserschwimmen, knapp 1200m im Baggersee. Eigentlich hatte ich mir den Umstieg von den  Freibadbahnen schwieriger vorgestellt. Kein Abstoßen nach 50m, keine kurzen Pausen am Beckenrand,... Am Ende standen dann aber doch über 1100m (die Suunto war bei knapp 1200m) auf der Uhr. Im Prinzip fast komplett Kraul - denn bei Brust... Weiterlesen →

Angenehme 24° und Regen

Nachdem es bei uns gestern gerade mal 11°C hatte (HALLO! Wir haben August!) und geregnet hat, war es wieder an der Zeit für angenehme 24° Wassertemperatur im Freibad. Die meiste Zeit war ich der einzige Gast im Bad... Hat schon was, wenn man kommt und das Wasser spiegelglatt vor einem liegt (hat erst danach mit... Weiterlesen →

Es läuft – ähm… schwimmt!

Gerade läuft es besser, nachdem ich in der vergangenen Woche eigentlich jeden Tag Laufen bzw. Speedhiken war, sollte heute mal wieder der Oberkörper ran. 1600m, aber natürlich nicht im abgebildeten Pool, sondern dem 50m Becken unseres Freibades. Heute waren es sogar 600m Kraul am Stück (insgesamt 1100m Kraul und 500m Brust). So langsam könnte ich... Weiterlesen →

Türchen 19: Ringana Sport boost

Du suchst eine natürliche Alternative zu Sportgetränken, die dennoch  praktisch anwendbar ist? Dann könnte Boost von Ringana Sport evtl. etwas für dich sein. Die österreichische Firma Ringana hat ein überzeugendes Konzept in umweltfreundlicher und ethischer Hinsicht. Das geht von fairen Arbeitsbedingungen, über den ethischen Rohstoffeinkauf bis hin zu veganer und tierversuchsfreier Produktion. Das Pulver kommt in Portionspaketen... Weiterlesen →

Türchen 14: Gesehen werden…

Um 16:00 ist es schon dunkel. Aber natürlich gehen wir trotzdem laufen. Nachdem uns der Weg zum Trail über die Straße führt ist das aber nicht ganz ungefährlich. Daher ein "Low-Price" Tipp: Ich nutze hier meist keine speziellen Laufreflektoren, sondern die billigen Hosenbänder (mit LED) zum Radfahren. Die funktionieren problemlos und sind beim Discounter für... Weiterlesen →

Türchen 13: Der Massagestab für Läufer

Frei nach dem Motto: "Mach's dir selbst"... ...die Faszienmassage! Will ich dir heute eine Alternative zu Blackroll & Co vorstellen. Nachdem Philip von der Fat Boys (vielleicht war es auch Rene) das Ding erwähnt hat, wurde ich hellhörig. Mein Problem bei der ganzen Blackrollerei ist der Aufwand. Jetzt bin ich schon lange gelaufen und muss... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑