„Apfelblüte“

2022-05-18 Zwei Apfelbäume im Abendlicht. Ich wollte die beiden Bäume im Licht mit den blühenden Rapsfeldern kombinieren, hier sieht man schön das "Linzgau", die sanften Hügel, viel Raps und viele Streuobstwiesen. Nikon Z6 + Z24-200mm@140mm, ISO180, f/6.3, 1/160s In der Nachbearbeitung habe ich noch etwas zugeschnitten, einen Glow hinzugefügt und das Licht der untergehenden Sonne... Weiterlesen →

„Primus inter pares“

2022-05-17 Der "Erste unter Gleichen", hier eine Rapspflanze vor dem Feld bei Sonnenaufgang. Durch das "Überstrahlen" wirkt die Pflanze und das Bild etwas verträumt. Nikon Z6 + Z24-200@130mm, ISO100, f/6.3, 1/2000s Tipp: Pflanze und Umfeld bilden eine Kombination, die sich gegenseitig unterstützt und einfach "mehr " von der Szene zeigt,

„Dragonflies“

2022-05-15 Es ist wieder "Drachenfliegen"-Saison. Bei mir am Teich ist wieder viel los, Sowohl Groß- (Anisoptera) wie auch Kleinlibellen (Cygoptera) sind wieder unterwegs. Heute habe ich mich etwas am Gartenteich auf die Lauer gelegt. Hier eine Frühe Adonislibelle (auch Frühe Adonisjungfer) (Pyrrhosoma nymphula) auf dem Schilf. Nikon Z fc + Sony E70-350mm@350mm, ISO200, f/8, 1/320s... Weiterlesen →

„Eye to eyes“

2022-05-14 "Ich schau dir in die Augen kleines" - Aber in so viele??? (Wer übrigens lieber in "weniger bedrohliche Augen" schauen will, der sei hierhin verwiesen...) Springspinnen (Salticidae, könnte "Evarcha arcuata" sein, aber eigentlich passt der Lebensraum da nicht) sind Spinnen die aktiv auf die Jagd gehen, sie bauen daher auch keine Netze. Aber ich... Weiterlesen →

„Eye to eye“

2022-05-13 Kein "originäres" Bild, aber ich wollte unbedingt auch einmal ein solches "Pferdeaugenbild" machen... Fujifilm X-T2, XF90mmf2, ISO200, f/3.6, 1/160s Ist gar nicht so einfach, da in die richtige Position zu kommen und nicht zu viel und nicht zu wenig Haare im Bildausschnitt zu haben. Tipp: Es müssen nicht immer neue Bildideen sein, häufig lernt... Weiterlesen →

„Outshines“

2022-05-12 "Outshines" also "Überstrahlt" habe ich dieses Bild genannt. Tatsächlich hätte ich das vor einiger Zeit beim durchsehen vermutlich aussortiert. Inzwischen gefallen mir aber solche Bilder. Der Apfelbaum hat einen leichten Nebelschleier, die aufgehende Sonne strahlt ins Objektiv und reduziert die Kontraste deutlich, dazu der ziemlich ausgebrannte Himmel - all das verleiht der Szene eine... Weiterlesen →

„The road is long“

2022-05-11 Als ich dieses Motiv sah, musste ich augenblicklich an die "Wir machen den Weg frei"- Kampagne einer bekannten deutschen Bank denken... Aber es ist eben auch ein typisches Frühlingsbild. Nikon Z6 + Z24-70mm@26mm, ISO100, f/9.5, 1/125s Ich bin mir nicht mehr ganz sicher (das Bild ist von 2020), aber ich denke, dass ich hier... Weiterlesen →

„Yellow sunrise“

2022-05-10 Heute früh habe ich mich gegen 5:20 aus dem Bett gequält, obwohl ich eigentlich hätte ausschlafen können. Aber die App ("Clear Outside") hat einen klaren Himmel und eine Chance für Bodennebel vorhergesagt. In den nächsten Tagen dann eher ein bewölkter Sonnenaufgang. Tatsächlich hat es sich aber gelohnt. Die Felder erstrahlen gerade in einem wunderbaren... Weiterlesen →

„Rural Scenes“

2022-05-09 Hier eine "ländliche" Impression aus dem vergangenen Mai.Dieser Zaun begrenzt eine Viehweide hier im Linzgau. Nikon Z50 + Z50-250mm@210mm, ISO100, f/6, 1/2000s Mir gefällt hier die grafische Anmutung des Zaunes und der Wiederspruch zwischen "Kulturland" links und "Wiese" rechts. Tipp: Auch menschengemachte Dinge können eine Landschaft prägen, wenn sie typischerweise zur Umgebung gehören, so... Weiterlesen →

„Frosty Leaves“

2022-05-08 Auch wenn die Zeit des Rauhreifes für diese Saison schon vorbei ist, hier noch ein frühwinterliches Rauhreifbild. Fujifilm X-S10 + XF90mmf2, ISO160, f/4, 1/170s Wie ein wunderschöner Bilderrahmen hat der Rauhreif die noch herbstlich gefärbten Apfelbaumblätter umrahmt. Durch eine Anhebung der Weißtöne hat der Himmel jede Struktur verloren und bildet ein weiße Leinwand für... Weiterlesen →

„Alpines Umfeld“

2022-05-07 Diese Birke steht auf dem Monte Mottarone am Lago Maggiore in Italien. Hier zeigt sich schön, in welchem Umfeld diese Birke steht - trockener und steiniger Boden, relativ große Höhe und alpine Lage und auch die Wuchsform lässt auf einige Probleme wie häufiger Wind und Steinrutsche (Stamm mit Knick, da wurde sie wohl mal... Weiterlesen →

„Riders on the storm“

2022-05-06 Dieses Bild konnte ich vor ein paar Tagen machen. Eigentlich bin ich mit dem Rad losgezogen um Bärlauch im Wald zu fotografieren, aber das hat sich als nicht so spektakulär erwiesen. Auf dem Rückweg habe ich auf einmal diese völlig neue Perspektive auf einen "altbekannten" Apfelbaum gefunden, den ich schon des öfteren abgelichtet habe.... Weiterlesen →

„The Path“

2022-05-05 Trampelpfade haben mich schon immer fasziniert - vielleicht ist das als ehemaliger Pfadfinder und Trailläufer einfach so?Von einem solchen Weg geht immer etwas spannendes ala "Wo mag dieser Pfad denn hinführen" aus. Nikon Z6 + Z24-70mm@53mm, ISO720, f/9.5, 1/60s Spannend wird das besonders, wenn sich der Pfad farblich dann auch von seiner Umgebung abhebt,... Weiterlesen →

„Moon River“

2022-05-04 Ok, jetzt weniger "River" als "Lake", aber gibt es da einen passenden Song?Der Vollmond spiegelt sich im Lago Mergazzo in Norditalien. Das Bild ist ein Exposure-Blending aus 3 Bildern. Fujifilm X-T2 + XF55-200mm@55mm, ISO200, f/4, 1/2s bis 1/125s (Belichtungsreihe) Tatsächlich liegt das Hauptproblem dann darin, die Bilder zusammenzusetzen, in diesem Fall war ein automatisch... Weiterlesen →

„Der Himmel im See“

2022-05-02 Bekannt, aber irgendwie...Manches bekannte wird durch Spiegelungen mehr oder weniger stark verfremdet, hier ist es abhängig von der Wasserbewegung. Nikon Z6 + Z24-200mm@38mm, ISO100, f/9.5, 1/180s Ich finde, hier hat der dramatische Himmel durch die Reflektion etwas sehr impressionistisches bekommen. Tipp: Manchmal sind die Spiegelungen oder Schatten eines Objektes spannender als das Objekt selbst!

„Gelbes Meer“

2022-05-01 Das rote Meer ist bekannt, das schwarze Meer ebenso, aber das "gelbe Meer"? Aktuell gibt es bei uns zwei "gelbe Meere", die Wiesen quellen über vor Löwenzahn (was an schön aussieht, aber leider auf überdüngte Böden schließen lässt...) und auf den Felder erwacht der Raps. Nikon Z6 + Z24-200mm@200mm, ISO140, f/8, 1/200s Ich habe... Weiterlesen →

„Frühlingsportrait – Halbtotale“

2022-04-30 Auch hier wieder eine Einstellung aus der Portraitfotografie, die Halbtotale (oder Halbnahe, das ist hier Definitionssache!). Bei Landschaftsaufnahmen wären solche Details "intimate Landscape". Nikon Z fc + Tamron 100-400mm@250mm, ISO400, f/8, 1/125s Anders als bei der Totalaufnahme ist hier deutlich erkennbar, dass es sich um eine Rosskastanie handelt, man erkennt die typischen Blätter und... Weiterlesen →

„Frühlingsportrait – Totale“

2022-04-29 Mal wieder "meine" Kastanie- diesmal hatte sie ihr hübsches Frühlingskleid an.Der Himmel war wieder mal recht dramatisch - wechselhaftes Wetter eben. Da ergeben sich häufig die besten Stimmungen. Nikon Z6 + Z24-200mm@70mm, f/8, ISO100, 1/125s Hier hat mir vor allem der Farbkontrast Himmel (blau bis violett) gegenüber den Grün-/Gelbtönen der Kastanie gefallen. Beide liegen... Weiterlesen →

„Distant haze“

2022-04-28 Der "Distant haze" - also weit entfernter Dunst hat mich bei diesem Bild besonders fasziniert, der Baum der an dieser unwirtlichen Stelle so tapfer aushält, allerdings ebenso. Fujifilm X-T2 + XF55-200mm@128mm, ISO200, f/11, 1/2000s Hoch über dem Lago Maggiore, am Monte Mottarone steht diese einzelne Birke am Abgrund. Generell haben mich die Birken oben... Weiterlesen →

„Rotbuche“

2022-04-27 Das frische grün von Rotbuchen ist für mich einer der schönsten Grüntöne. Hier habe ich versucht ein etwas "ätherisches" Bild zu erzeugen, in dem ich die Blätter bei offener Blende direkt vor den durchscheinenden Himmel positioniert habe, dadurch werden die Lichtpunkte zu schönen "Bokeh-Balls". Nikon Z6 + Z MC105mm Macro, ISO 100, f/3.2, 1/125s... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑